Gaudi am Wochenende: Fahrgeschäfte stehen diesmal am Konzertwald

Gaudi am Wochenende : Fahrgeschäfte stehen diesmal am Konzertwald

() Vom kommenden Samstag, 22. Juli, an geht es „uff der Heh“ wieder rund. Traditionell findet das Patronatsfest der katholischen Kirchengemeinde St. Josef Göttelborn am dritten Wochenende im Juli statt.

() Vom kommenden Samstag, 22. Juli, an  geht es „uff der Heh“ wieder rund. Traditionell findet das Patronatsfest der katholischen Kirchengemeinde St. Josef Göttelborn am dritten Wochenende im Juli statt.

Diese Göttelborner Kirmes hat nun aber einen neues Zuhause gefunden - das Kirmestreiben wird erstmals den Konzertwald mit buntem Leben erfüllen. „Es wird leider von Jahr zu Jahr schwieriger,  in kleinen Orten Schausteller zu gewinnen“, sagt Göttelborns Ortsvorsteher Peter Saar, „deshalb sind wir besonders froh, dass auch dieses Jahr wieder eine Kirmes stattfinden kann“.

Die Fahrgeschäfte, Verkaufsstände und Buden stehen auf dem befestigten Platz im Konzertwald in direkter Nähe zur Kirche. Autoscooter, Fliegerbahn, Entchen-Angeln,  aber auch etliche kulinarische Köstlichkeiten warten auf kleine und große Besucher. Schon an diesem Freitagabend ist der Bierstand geöffnet und lädt ein zum „Warm-Up“ für das Kirmeswochenende.

Am Samstag öffnen die Fahrgeschäfte dann um 16 Uhr. Zwei Stunden später wird Saar das Fest mit dem Fassanstich offiziell eröffnen. Sonntags beginnt das Kirmestreiben bereits um 14 Uhr, montags öffnen dann die Fahrgeschäfte um 15 Uhr. Ab 16 Uhr sollten vor allem die kleinen Besucher Ausschau nach Peter Saar halten: Der Ortsvorsteher verteilt dann Freifahrchips an die Kinder.

Mehr von Saarbrücker Zeitung