1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Einbrecher lassen ihre Ausweise im Auto am Tatort zurück

Diebstahl in Fischbach : Einbrecher lassen ihre Ausweise im Auto zurück

Zwei Einbrecher haben es der Polizei am Sonntag außerordentlich leicht gemacht.

Zwei polizeibekannte Einbrecher haben in der Nacht zum Sonntag ihren Wagen am Tatort in Fischbach zurückgelassen – und darin ihre Geldbörsen samt Papieren vergessen. Das teilte die Polizei mit. Ein aufmerksamer Zeuge hatte gesehen, wie die beiden in ein freistehendes Haus eindrangen und mit Diebesgut herauskamen. Die Bewohner, ein  Mann (79) und dessen gleichaltrige Lebensgefährtin, waren nicht zu Hause. Als der Zeuge die Diebe aufforderte, stehen zu bleiben, ließen die Männer ihre Beute fallen und flüchteten zu Fuß.

Herbeigerufene Polizisten fanden die Verdächtigen zunächst nicht, stießen aber prompt auf den unverschlossenen Wagen der beiden. Die Männer, ein 23-Jähriger und ein 27 Jahre alter Mann aus dem Saar-Pfalz-Kreis,  waren in ihren Wohnungen nicht anzutreffen. Allerdings erschien einer der Täter, der 23-jährige Fahrzeugbesitzer, in den frühen Abendstunden bei der Polizei in Sulzbach, um sich zu stellen. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen Einbruchsdiebstahls.