| 20:43 Uhr

Ein neues Gesicht in der Kirchengemeinde
Jugendpastor aus Madagaskar

Anjara Rakotomanga mit Frau und Kind.
Anjara Rakotomanga mit Frau und Kind. FOTO: Rakotomanga
Fischbach. Am Sonntag wird er in Fischbach in sein neues Amt eingeführt

Das Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Fischbach-Quierschied möchte die Jugendarbeit in der Gemeinde stärken und hat daher seit September Jugendpastor Anjara Rakotomanga als neuen Mitarbeiter in Teilzeit eingestellt. Geboren in Madagaskar kam er vor elf Jahren durch ein Germanistik-Stipendium nach Deutschland. Nach seinem Germanistik- und Theologiestudium und mehrjähriger Berufstätigkeit im Ruhrgebiet arbeitet er seit 2016 in Saarbrücken.


Während des Gottesdienstes am kommenden Sonntag, 9. September, um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Fischbach wird er in sein Amt eingeführt. In der darauffolgenden Woche beginnt er mit wöchentlichen Treffen für Teens (12- bis 14-Jährige, dienstags von 18 Uhr bis 20.30 Uhr) und ältere Jugendliche (ab 14 Jahren, freitags von 19 Uhr bis 21.30 Uhr), die eine sinnvolle Freizeitgestaltung mit Spielen, Aktionen, Sport und Gemeinschaftserlebnissen zum Ziel haben.

Die Treffen finden zunächst im katholischen Pfarrheim St. Josef (Friedhofstraße 17) in Fischbach statt, da der evangelische Gemeindesaal nach einem Wasserschaden noch nicht saniert ist.