Die Bahn sichert zu Bahnhaltepunkt Quierschied wird barrierefrei

Quierschied · Das Bauvorhaben hat es in sich. Nachbarn befürchten wegen Erschütterungen Schäden an ihren Häusern. Die Bahn sieht das anders und verweist auf ein Gutachten.

 Der Haltepunkt Quierschied ist offensichtlich nicht barrierefrei. Aber das soll sich ändern, wie eine Infoveranstaltung mit einem Bahnverantwortlichen ergab.

Der Haltepunkt Quierschied ist offensichtlich nicht barrierefrei. Aber das soll sich ändern, wie eine Infoveranstaltung mit einem Bahnverantwortlichen ergab.

Foto: MIchael Kipp/Michael Kipp

(cor) Der Quierschieder Bahnhof soll barrierefrei werden. Das sagte jetzt Jörg Schmidt, Leiter Technik Portfolio Karlsruhe/Saarbrücken im Regionalbereich Südwest der DB Netz AG, fest zu. Die Installation eines Aufzugs sei zwischen Land und Bahn beschlossene Sache, teilte Schmidt dem Quierschieder Bürgermeister Lutz Maurer mit. Anlass war eine Online-Veranstaltung zur Sanierung der Eisenbahnüberführung am Quierschieder Haltepunkt.