1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Auszeichnung für vorbildliche Fahrrad-Rastplätze

Auszeichnung für vorbildliche Fahrrad-Rastplätze

Mit der Idee, am Festplatz in der Waldparkanlage in Fischbach-Camphausen einen Rastplatz für Radfahrer anzulegen, konnte die Gemeinde Quierschied beim landesweiten Wettbewerb "Vorbildliche Rastplätze an touristischen Radwegen" punkten.

Nach den Blieskasteler Stadtteilen Blickweiler und Altheim belegte Quierschied mit dem Standort den dritten Rang und erhielt 2000 Euro zur Finanzierung des Rastplatzes. Das meldet die Pressestelle der Gemeinde.

"Den Bedürfnissen der Radler wird mit Tisch-Bank-Kombination, Abstellanlagen und bereits vorhandener Schutzhütte Rechnung getragen", begründete die Jury ihre Wahl. Der Standort sei mit der Lage am Fischbachradweg sowie am länderübergreifenden Radwegenetz "Velo visavis" gut gewählt und bilde einen beispielhaften Lückenschluss. Positiv wurde zudem die gute Zusammenarbeit der Gemeinde in der Entwicklung radtouristischer Angebote bewertet.

"Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg", so Bürgermeisterin Karin Lawall und die zuständige Fachbereichsleiterin Mirka Preiser anlässlich der offiziellen Bekanntgabe in Völklingen. Bedeutsam sei der Standort gerade im touristischen Bereich. Umgesetzt wurde der Wettbewerb in Kooperation mit dem ADFC Saar und der Tourismus Zentrale.