1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

Auch die ,,Sandflöhe“ laufen sich schon warm

Auch die ,,Sandflöhe“ laufen sich schon warm

Am Wochenende geht's rund in der Gemeinde Quierschied. Denn dann sind Hobby- und Firmenmannschaften mit teils kuriosen Namen beim Beachvolleyball am Start. Drumherum wird natürlich wieder heftig gefeiert.

Schon seit Wochen ist Quierschied im Beachvolleyball-Fieber. Täglich werden die drei Sandplätze in der Willi-Meiser-Beacharena im schönen Altwiestal von Hobbyspielerinnen und -spielern umgepflügt. Da wird gepritscht, gebaggert und geschmettert was die bunten Bälle hergeben. Noch ist Training angesagt. Aber von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August, wird es ernst. Dann heißt es wieder "Unser Dorf spielt Volleyball ". Organisiert wird das Spektakel von den Volleyballfreunden im Turnverein Quierschied (TVQ). 30 Hobby- und Firmenmannschaften mit jeweils vier Spielern - mindestens eine Frau muss im Team sein - belagern bis Sonntagabend die drei Beachvolleyballplätze. Die Teams haben oft witzige Namen wie die "Sandflöhe", "Beach-Bazis", "Linsenspalter" oder "Haudruffwienix".

Das Turnier ist nicht nur ein sportliches, sondern auch ein gesellschaftliches Großereignis in der Gemeinde. Das zeigt ein Blick auf das Rahmenprogramm. Schon zum Aufputschen scheuen die "Quierschder Volleys" keine Kosten und Mühen und schicken am Freitag zum Warm-up des Turniers und zur Auslosung der Gruppen die Jungs von "Fresh from the Barbershop" ins Rennen, um alle Beteiligten in Stimmung zu bringen. Am Samstagsmorgen starten dann die Gruppenphasen. Der TVQ trumpft auch diesmal mit Fassbier, fruchtigen Cocktails, frisch Gegrilltem, Salatbar und Spezialitäten des Kochclubs auf. Nach vielen spannenden Partien lassen die Verantwortlichen gegen Abend dann die Band "Die Konsorten" auf die feierfreudige Menge los. Sie geben den Startschuss für die legendäre Beachparty. Den restlichen Abend übernimmt DJ Blockshadow. Mehr oder weniger erholt geht es am Sonntag in die Finalrunden. Die "Musikfreunde Quierschied " sind beim Frühshoppen schon auf den Beinen und sorgen mit flotten Rhythmen dafür, dass die Teams wieder schnell auf die nötige Betriebstemperatur kommen. Abgelöst werden Sie von den Cheerleadern der Saarland Hurriflames, die in sexy Outfits die Finalspiele dann nochmals aufheizen werden. Die Verantwortlich der Volleyballfreunde freuen sich jetzt schon "wie Bolle" auf drei heiße Tage und laden ganz herzlich ein, dabei zu sein, wenn es heißt: "Ein Dorf spielt Volleyball ".