1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Quierschied

ASC Quierschied verliert in Saarlandliga bei HSG Fraulautern-Überherrn

Handball-Saarlandliga : ASC Quierschied unterliegt dem Aufsteiger

() Mit einer Enttäuschung hat die Saison in der Handball-Saarlandliga für den ASC Quierschied begonnen. Gegen Aufsteiger HSG Fraulautern-Überherrn, vor dem Trainer Flavio Tassone im Vorfeld noch gewarnt hatte, schenkte der ASC am Sonntag aufgrund zu vieler technischer Fehler eine 12:11-Pausenführung her.

In der Adolf-Collet-Halle in Überherrn unterlagen die Gäste mit 22:27. Auch sechs Treffer, darunter fünf Siebenmeter, von Quierschieds bester Torschützin Laura Cufaro konnten die Niederlage nicht abwenden.

Tassone hat Lehren aus der Auftaktniederlage gezogen. „Wir werden im Training im Angriff an den Stoßbewegungen arbeiten und daran, dass die Absprache in der Abwehr besser wird“, nimmt sich der Trainer mit Blick auf das erste Heimspiel vor. „Der TV Kirkel ist ein ähnliches Kaliber, aber etwas angenehmer als Fraulautern-Überherrn. Und zwar dadurch, dass er sich gerne auf seinen Rückraum verlässt. Wir wollen konzentrierter und fokussierter auftreten.“

Für den TV Kirkel beginnt die Saison mit dem Spiel in Quierschied. Wie im gesamten Handball-Saarland gelten in der Taubenfeldhalle, wo die Begegnung an diesem Samstag, 10. Oktober, um 20 Uhr stattfindet, besondere Auflagen. So sind nur 30 Zuschauer zugelassen, einen Kartenvorverkauf wird es nicht geben. Tassone sagt: „Bei uns heißt es: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“