| 20:50 Uhr

Gebt her eure Schuh!
Kolpingfamilie sammelt gebrauchte Schuhe

Quierschied. In Kirche St. Josef Fischbach stehen bis 6. Januar große Kartons für die Spenden bereit.

Zum Kolping-Gedenktag findet bundesweit eine Schuhsammelaktion zugunsten der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung statt. Auch in diesem Jahr möchte die Kolpingfamilie Fischbach-Camphausen in der Pfarreiengemeinschaft Quierschied für die Sammelaktion „Mein Schuh tut gut!“ werben. In den letzten beiden Jahren wurden bundesweit 450 880 Paare Schuhe gesammelt, so die Kolpingfamilie Fischbach-Camphausen. Fast jeder hat zu Hause Schuhe, die nicht mehr getragen werden - jetzt ist der richtige Zeitpunkt, diese Schuhe zu spenden und damit etwas Gutes zu tun. Die Initiatoren sammeln gebrauchte, gut erhaltene Schuhe noch bis zum 6. Januar 2019.


Da die Schuhe noch weitergetragen werden sollen, ist es wichtig, dass sie paarweise verbunden und nicht beschädigt oder verschmutzt sind.

Nach Abschluss der Aktion werden die gesammelten Schuhe in Sortierwerken der Kolping Recycling Gesellschaft sortiert und vermarktet. Der gesamte Erlös der bundesweiten Aktion kommt der Internationalen Adolph-Kolping-Stiftung zugute. Ziel der Stiftung ist zum Beispiel die Förderung von Berufsbildungszentren, von Jugendaustausch und internationalen Begegnungen, Sozialprojekten und religiöser Bildung.



Für die Abgabe der Schuhe stehen in der Kirche in St. Josef Fischbach große Kartons bereit, so die Angaben weiter.

Mehr Infos unter https://www.kolping.de/projekte-ereignisse/mein-schuh-tut-gut/aktuelle-infos/