2. Preis für die Siedlergemeinschaft bei bundesweitem Wettbewerb

2. Preis für die Siedlergemeinschaft bei bundesweitem Wettbewerb

Der Bundestagsabgeordnete Alexander Funk (CDU ) gratulierte gestern der Siedlergemeinschaft Fischbach-Camphausen-Quierschied zum 2. Preis des Wettbewerbs ,,Wohneigentum heute für morgen". Bei dem bundesweiten Wettbewerb wurden die Aspekte Energieeffizienz, generationentaugliches und barrierereduziertes Wohnen , Klimaschutz und Ökologie, gemeinsames Wirtschaften sowie soziales und bürgerschaftliches Engagement von einer Jury geprüft und beurteilt. Schirmherr des Preises ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit . ,,Die Siedlergemeinschaft Fischbach-Camphausen-Quierschied hat Hervorragendes geleistet und wird mit der Auszeichnung andere Hauseigentümer animieren, ihr Wohnumfeld nachhaltig zu verbessern", freut sich Funk. Bei dem Wettbewerb geht es darum, Hausbesitzern praxisnahe Beispiele für das Wohnen der Zukunft zu zeigen und Anregungen für das gemeinschaftliche Leben in der Stadt und auf dem Land zu geben, damit beides für Bewohner aller Altersgruppen attraktiv bleibt. Die saarländische Siedlergemeinschaft trat gegen 14 Gemeinschaften aus ganz Deutschland an. Die mit dem 1. Preis ausgezeichneten Spitzenreiter kommen aus Berlin und aus Hamburg.

Mehr von Saarbrücker Zeitung