Bagger durchschlägt Wasserleitung

Geringer Druck auf Wasserleitung

Fischbach. Bereits am vergangenen Dienstag war es im Quierschieder Gemeindeteil Fischbach zu Problemen mit der Trinkwasserversorgung gekommen. Der Auslöser: Bei Bauarbeiten war die Hauptwasserleitung beschädigt worden. „Wir haben die Versorgung über eine parallel verlaufende Leitung aufrecht erhalten“, erklärt Wolfgang Kallenbach von den Gemeindewerken. „Die hat allerdings nicht den Durchmesser wie die Hauptleitung.“ Dies mache sich insbesondere in den Hochlagen bemerkbar: Es fehle an Druck. Von Patric Cordiermehr

Anmeldung bei Kursbeginn

Unterweisung in Erster Hilfe für den Führerschein

Quierschied. Der Malteser Hilfsdienst führt am Samstag, 29. September, von 9 Uhr bis ca. 17 Uhr für Führerscheinbewerber aller Klassen die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Erste-Hilfe-Unterweisung (9 UE) durch. Dieser Kurs löst den klassischen (2 Tage) Erste-Hilfe-Kurs ab und ist auch geeignet für Übungsleiter und Personen, die einen Erste-Hilfe-Kurs aus beruflichen Gründen besuchen möchten (Abrechnung über BG möglich). mehr

Trotz der Trockenphase

Die Wasserversorgung in der Gemeinde ist gesichert

Quierschied. Rund 38 000 Kubikmeter Wasser verbrauchen die die Menschen in den Gemeindebezirken Quierschied und Göttelborn in einem „normalen“ Sommermonat. Hinzu kommen noch einmal rund 9000 Kubikmeter für die Bevölkerung in Fischbach. In diesem Jahr liegen die Zahlen deutlich höher. „Das ist fast wie im Jahrhundertsommer 2003. Im Juli haben wir in Quierschied und Göttelborn etwa 49 000 Kubikmeter benötigt, in Fischbach waren es 13 000“, berichtet Wolfram Prinz, kaufmännischer Werkleiter der Gemeindewerke Quierschied. mehr