1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Zwei Mal wilde Pferdchen im Köllertal

Zwei Mal wilde Pferdchen im Köllertal

Die "Wild Ponies", eine dreiköpfige Country-Band aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Virginia, spielen am Samstag, 21. November, 20 Uhr, im Uhrmachers Haus (Vorgruppe sind Die Himbis aus dem Köllertal) und am Dienstag, 24. November, 20 Uhr, im Rahmen der Riegelsberger Rathausmusik - hier ist das Konzert mit "Country Musik mit Herz und Seele" überschrieben.Zur Band gehören Doug und Telisha Williams, "die Musik des verheirateten Duos beruht auf der Tradition der Klassiker, umarmt aber zugleich den Geist der Songschreiber, die sie begeistern wie Hazel Dickens, Steve Earle und Lucinda Williams, um nur einige zu nennen", heißt es in der Ankündigung.Doug wechselt zwischen akustischer und elektrischer Gitarre, Telisha spielt den Kontrabass, zudem ist Schlagzeuger Tobias Humble mit im Boot, der unter anderem schon mit James McCartney, dem Sohn von Paul McCartney auf der Bühne stand.Die Ankündigung wirbt für die Band, die gerade ihre dritte Europa-Tournee beschließt: "Die Wild Ponies sind dynamisch, harmonisch und verzaubernd zugleich.

Es ist erstaunlich, welchen Sound dieses Power-Trio auf die Bühne bringt." Die wilden Ponies spielen auch Songs aus ihrem jüngsten Album "Things that used to shine".

Karten für das Konzert im Uhrmachers Haus (12, VVK 10 Euro) in der Buchhandlung Balzert und im Postshop Mendgen (Köllerbach). Karten für das Konzert in Riegelsberg (8 Euro) im Bürgerbüro der Gemeinde (Saarbrücker Straße 31), bei Schreibwaren Zapp (Kirchstraße 14), im Versicherungsbüro Sascha Marx (Saarbrücker Str. 236, Am Stumpen) oder per Reservierung bei der Gemeinde unter Tel. (0 68 06) 93 00 oder per Mail an kultur@riegelsberg.de.