Zuwanderungsbericht ist Thema im Püttlinger Stadtrat

Lokalpolitik : Zuwanderungsbericht ist Thema im Püttlinger Stadtrat

Der Püttlinger Stadtrat lädt ein zur öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 13. November, 17 Uhr, im Kelterhaus des OGV Etzenhofen (Stadtteil Köllerbach, Mühlenstraße). Unter anderem geht es um die Fortschreibung des Zuwanderungs- und Asylberichtes der Stadt.

Erstmals war der Bericht voriges Jahr vorgestellt worden. Darin hieß es, zwischen 2013 und 2018 seien der Stadt 322 Flüchtlinge aus sechs Herkunftsländern zugewiesen worden, im Zuge von Familienzusammenführungen waren 96 weitere Menschen gekommen. Der Flüchtlings-Zuzug in Püttlingen verlief recht problemlos – auch dank ehrenamtlicher Unterstützung.

Weitere Themen sind die Wahl des Seniorenbeirates der Stadt, sowie die Benennung eines Behinderten-, eines Senioren- und eines Kinder- und Jugendbeauftragten. Und für die Kitas soll es eine Änderung in Sachen Ferienbetreuung geben. Zudem wird über Sanierungs- und Erweiterungspläne der katholischen Kita St. Bonifatius auf der Ritterstraße gesprochen. Vor Eintritt in die Tagesordnung können Bürger Fragen an Rat oder Verwaltung stellen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung