Zuschuss für Tartanplatz der Püttlinger Handballer

Aus dem Stadtrat : Zuschuss für Tartanplatz der Püttlinger Handballer

In der jüngsten Püttlinger Stadtratssitzung ging es auch um den Handballsportverein 1968 Püttlingen (HSV). Der benötigt für seinen Freiluft-Tartantrainingsplatz am Espenwald, im Vereinsjargon „Acker“ genannt, eine Neubeschichtung.

Denn dieser Platz, 35 Jahre alt, wird seit dem vorigen Jahr aufgrund zunehmender Verletzungsgefahr nicht mehr bespielt. Andererseits wird er aber gerade im Sommer voll zu Trainingszwecken benötigt. Veranschlagte Kosten: Etwas über 44 000 Euro. Zuschüsse des Landes werden erwartet. Und jetzt gibt die Stadt auch noch 13 282,83 Euro Zuwendung für den neuen Tartanbelag, beschloss der Stadtrat einstimmig.