Zehn Jahre Stadtmission Püttlingen

Jubiläum : Zehn Jahre Stadtmission Püttlingen

Sie war 2009 aus den Stadtmissionen Völklingen und Heusweiler hervorgegangen.

Vor zehn Jahren zog die evangelische Stadtmission Püttlingen ins Gemeindezentrum in der Püttlinger Pickardstraße 26. Das feierte die Gemeinde in der St. Barbarahalle auf der Ritterstraße. Die Stadtmission war 2009 aus den damaligen Stadtmissionen Völklingen und Heusweiler hervorgegangen. Beide taten sich damals zusammen und kauften das Haus in der Pickardstraße von der evangelischen Kirche.

„In der Stadtmission Püttlingen treffen sich heute Christen und am christlichen Glauben interessierte Menschen regelmäßig zu verschiedenen Angeboten. Im Zentrum des Gemeindelebens steht der sonntägliche Gottesdienst um 10 Uhr, jeden zweiten Sonntag im Monat um 18 Uhr“, so Stadtmissionspastor Jürgen Köppel, der auch erklärt: „Die liturgiefreie Form der Gottesdienstgestaltung mit modernen, christlichen Liedern, die Beteiligung vieler ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und eine lebensnahe Predigt auf biblischer Grundlage unterscheiden uns von den traditionellen Gottesdiensten anderer Kirchen.“ Inhaltlich vertrete man allerdings, sagt Köppel, „das gleiche Evangelium, wie in anderen Gemeindeformen“.

Weitere Informationen, auch zum noch folgenden Jubiläums-Programm, bei Missionspastor Jürgen Köppel, Telefon (0 68 98) 2 41 33.

www.stadtmission-puettlingen.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung