1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Wissen aus erster Hand: Exkursion zum renaturierten Köllerbach

Wissen aus erster Hand: Exkursion zum renaturierten Köllerbach

Der Köllerbach ist nun, nach 16 Jahren Arbeit, komplett renaturiert. Gerade erst wurden in Walpershofen die Arbeiten am letzten Teilstück beendet, und schon bietet die VHS Püttlingen eine Exkursion an, bei der auch die Renaturierungsarbeiten erklärt werden: Projektleiter Michael Boes von der Landschaftsagentur Plus stellt die Baumaßnahmen am jüngsten, 1,8 Kilometer langen Teilstück vor. Bei der Renaturierung wurden die Ufer abgeflacht, das ehemals begradigte Gewässer verbreitert, diGewässerschlingen angelegt und standortgerechtes Gehölz gepflanzt.

"Bei der Exkursion werden die verschiedenen ingenieurbiologischen Bauweisen im Wasserbau vorgestellt. Wie der Einbau von Totholzelementen, Weidenstecklingen, der Bau einer Krainerwand oder auch die Herstellung einer Furt zum Überqueren des Köllerbachs", so die Ankündigung. Des Weiteren werden die neuen geschaffenen Lebensräume für Tiere und Pflanzen erläutert, ebenso der Beitrag der Renaturierung zum Hochwasserschutz . Der Termin ist am Montag, 12. September, um 15 Uhr. Treffpunk ist im Ortszentrum von Walpershofen unter der Saarbahn-Brücke, die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk tragen.

Anmeldung bei der VHS Püttlingen , Tel. (0 68 98) 69 11 86 oder per E-Mail an: vhs@puettlingen.de.

vhs-in-puettlingen.de