1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Werksausschuss Püttlingen: Werksausschuss startet mit Schlehbach-II-Ortstermin

Werksausschuss Püttlingen : Werksausschuss startet mit Schlehbach-II-Ortstermin

Auch die Sanierung des Kulturbahnhofs ist Thema.

Der Werksausschuss des Püttlinger Stadtrates tagt diesen Mittwoch, 25. April, in öffentlicher Sitzung. Zu Beginn steht um 17.30 Uhr ein Ortstermin in der Straße „Am alten Schwimmbad“. Dabei geht es um geänderte Pläne für den Endausbau des Wohngebietes „Schlehbach II“, die später im Tagesordnungspunkt 5 behandelt werden.

Nach dem Ortstermin trifft man sich um 18 Uhr im Sitzungssaal des Püttlinger Rathauses. Dabei geht es dann um Bauvorhaben, für die noch das „Einvernehmen“ hergestellt werden muss und ebenso um die Sanierung des Hermesbornsammlers – der Ausschuss soll den entsprechenden Plänen zustimmen.

Auch die energetische Sanierung des Kulturbahnhofs steht wieder auf dem Programm – es steht noch die Frage im Raum, ob sich die Stadt über den jährlichen Zuschuss von 20 000 Euro hinaus mit einer zusätzliche Unterstützung beteiligt. – Einen gewissen Eigenanteil muss die Stadt leisten, da damit ein von der Stadt weitergereichter 148 000-Euro-Zuschuss des Landes verbunden ist. Die Frage war nun gewesen, ob das mit dem Jahreszuschuss abgedeckt ist oder nicht. Eigentlich hatte die Ausschuss-Mehrheit schon gegen einen Extra-Zuschuss von 16 500 Euro gestimmt, doch dann hatte der Kulturforums-Vorstand nochmals die Gelegenheit bekommen, seine Argumente und Sicht der Dinge vorzutragen, so wird nun nochmals abgestimmt.

Zuletzt geht es in der öffentlichen Sitzung auch noch um einen Antrag der CDU-Fraktion, ein „kommunales Reinigungskataster“ zu erstellen.