Weihnachtlich mit Harfe

Unter anderem Benjamin Britten steht auf dem Programm, wenn der Landesjugendchor Saar am 3. Advent im Köllertaler Dom auftritt. Auch historische Instrumente kommen zum Einsatz.

Zum 3. Advent singt der Landesjugendchor Saar im Köllertaler Dom. 55 Sänger und Sängerinnen im Alter zwischen 15 und 30 Jahren wollen die Zuhörer auf die Weihnachtszeit einstimmen. Im ersten Teil präsentieren die Frauenstimmen, begleitet von der Püttlinger Harfenistin Verena Jochum, den Liederzyklus "A Ceremony of Carols" von Benjamin Britten.

Im zweiten Teil folgt Adventliches a capella. Dabei wird ein Bogen über die Jahrhunderte gespannt und gezeigt, wie unterschiedlich Komponisten das Weihnachtsfest sehen. Zum Schluss folgt festliche Chor- und Orchestermusik unter Mitwirkung des Ensemble SaarBarock, das auf historischen Instrumenten musiziert.

Der Jugendchor wurde 2008 vom Saarländischen Chorverband als Projektchor gegründet, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich stimmlich und musikalisch weiter zu entwickeln. Beim Internationalen Chorwettbewerb auf dem Deutschen Chorfest 2012 in Frankfurt errang das Ensemble den ersten Preis in der Kategorie "Alte Musik/Klassik", den zweiten in der Kategorie "Moderne" und den Hauptpreis "Bester Chor aller Kategorien". Mit "Hear a voice" erschien 2010 die erste CD. Die Leitung des Chores haben der Speyerer Domkantors Alexander Lauer und Gesangspädagogin Stefanie Fels-Lauer.

Das Konzert am Sonntag, 14. Dezember, beginnt um 17 Uhr (Eintritt: 15, ermäßigt 10 Euro). Karten gibt es in der Liebfrauen-Apotheke, der Rathausapotheke, der Buchhandlung Balzert, bei Schreibwaren Konrad, im Gasthaus Sutor, beim Service-Punkt Ritterstraße und an der Abendkasse.