| 20:53 Uhr

Musikverein Harmonie Köllerbach
Volles Programm für Harmonie

Vor 19 Jahren: Der Musikverein Harmonie Köllerbach ist oft zu besonderen Anlässen dabei, hier beim gemeinsamen Auftritt mit dem MGV Köllerbach zu dessen 75-jährigen Bestehen in der Kyllberghalle 1999.
Vor 19 Jahren: Der Musikverein Harmonie Köllerbach ist oft zu besonderen Anlässen dabei, hier beim gemeinsamen Auftritt mit dem MGV Köllerbach zu dessen 75-jährigen Bestehen in der Kyllberghalle 1999. FOTO: blaes
Köllerbach. Der Musikverein Köllerbach, der auch die Stadtkapelle Püttlingen verkörpert, hat dieses Jahr besondere Auftritte.

Der Musikverein Harmonie 1910 Köllerbach startet ins Frühjahr und stellte sein Programm vor. – Was nicht heißt, dass die Musiker über Winter die Noten in den Schoß gelegt hätten: „Die letzten drei Monate steckten die Orchestermitglieder in eine intensive Probenphase. Mit Start des Frühjahrs startet auch der Musikverein mit vollen Programm“, heißt es in der Pressemitteilung des Vereins.


Dabei gibt es in diesem Jahr auch besondere Termine: So wie man schon bei der Stadtwerdung Püttlingens vor 50 Jahren dabei war, so kann man auch jetzt wieder für die begleitenden Klänge sorgen, wenn es heißt: „50 Jahre Stadt Püttlingen“. So wird der Festakt am 11. Mai, 19 Uhr, in der Stadthalle musikalisch umrahmt, und auch beim Festumzug am 13. Mai, 14 Uhr, ist der Musikverein mit von der Partie.

Natürlich geht es aber auch mit den Proben weiter und mit den herkömmlichen Terminen, wie den Ständchen für Vereinsmitglieder, wenn es zu gratulieren gilt. Und da der Verein ja auch als „Stadtkapelle Püttlingen“ fungiert, sind in dieser Funktion ebenfalls übers Jahr Auftritte zu absolvieren – etwa schon bald zum Aufstellen des Maibaums am Montag, 30. April, 17 Uhr, im Püttlinger Stadtpark.

Es folgen nach den Jubiläums-Feiern der Stadt weitere jährliche Termine wie an Fronleichnam (31. Mai, 9.45 Uhr) oder auch die Beteiligung beim Ausrichten des Herz-Jesu-Pfarrfestes gemeinsam mit der Pfarrgemeinde Herz Jesu Köllerbach am 2. und 3. Juni am Schwesternhaus. Und auch beim Weinfest in der Burg Bucherbach am 27. und 28. Juli wird musiziert.

Natürlich freut man sich auch über Verstärkung: „Interessierte Musiker können gerne zu den Proben jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr in unseren Probenräumen in der Begegungskirche vorbeischauen.“