VHS bietet Anti-Stress-Seminar im Kulturbahnhof

Püttlingen · "Stress macht Flügel - Stress macht krank!? Mit Gelassenheit und Wissen zu mehr Lebensqualität", so lautet das Motto eines Seminars mit Workshopqualität, zu dem die Volkshochschule Püttlingen ab Mittwoch, 16. November, an drei aufeinanderfolgenden Terminen (16., 23. und 30. November) in den Kulturbahnhof Püttlingen einlädt. An diesen drei Abenden sollen die Teilnehmer erfahren, wie man seinem persönlichen Stressgeschehen anders als bisher begegnen kann.

"Dies wird eine schöne Gelegenheit, erste kleine Schritte zur Veränderung einzuleiten", meint die Seminarleiterin und Diplompsychologin Claudia Schulz. Sie weist darauf hin, dass Stress krank machen kann, dass Stress aber genauso gut aufrütteln und - wenn auch schmerzhaft - bewusst machen kann, dass eine Veränderung dringend notwendig ist.

Eine Anmeldung ist aufgrund der Teilnahmebegrenzung unbedingt erforderlich, ebenso das Mitbringen einer Matte oder Decke für die alltagstauglichen praktischen Übungen. Die Seminargebühr beträgt 50 Euro pro Person.

Anmeldung und weitere Informationen bei der VHS im Regionalverband Saarbrücken, Pascal Bröde, Telefon (06 81) 506 43 80, oder per E-Mail an: pascal.broede@rvsbr.de beziehungsweise www.vhs-in-puettlingen.de . Stichwort: Stressbewältigung .

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort