| 00:00 Uhr

Ungewöhnliches an der Orgel von Bach und Buxtehude

Püttlingen. Ungewöhnliche Werke bekannter Komponisten - damit eröffnet der Förderkreis Kirchenmusik St. Sebastian seine Konzertreihe 2015 am Sonntag, 15. März, 17 Uhr, im Köllertaler Dom. An der Orgel spielt Sebastian Benetello, Kantor in St. red

Josef Riegelsberg und Lehrbeauftragter an der Musikhochschule des Saarlandes. Vorgetragen werden Werke des dänisch-deutschen Barock-Organisten und Komponisten Dieterich Buxtehude und seines Bewunderers Johann Sebastian Bach , aber auch von Mendelssohn-Bartholdy, Langlais und Widor. So sind von Buxtehude eine Ciacona und eine Passacaglia geplant, die ihren Ursprung im spanischen Volkstanz haben. Von Bach ist die Chorfantasie "Wo Gott der Herr nicht bei uns hält" vorgesehen.

Karten (8 Euro, ermäßigt mit Energis-Karte): Liebfrauen- und Rathaus-Apotheke, Buchhandlung Balzert, Schreibwaren Konrad, Gasthaus Sutor, Abendkasse.