| 00:00 Uhr

Ungewöhnlicher Unfall: Mann springt auf und läuft unter Auto

Unfall am Montagabend in der Püttlinger Bahnhofstraße: Helfer versorgen den Verletzten. Foto: Becker & Bredel
Unfall am Montagabend in der Püttlinger Bahnhofstraße: Helfer versorgen den Verletzten. Foto: Becker & Bredel FOTO: Becker & Bredel
Püttlingen. Ein 31-jähriger Fußgänger ist am Sonntag gegen 18.30 Uhr in der Püttlinger Bahnhofstraße in ein Auto gelaufen und zog sich dabei einen Beinbruch zu. Wie die Polizei berichtete, lag der 31-Jährige zunächst auf dem Fußgängerüberweg und der Fahrer schien zunächst noch während des Notbremsens ausweichen zu können.Doch dann sprang der Mann vom Boden auf und lief vor das Auto. wp

Wie die Polizei weiter schildert , soll der Verunglückte laut Zeugenaussagen in den vergangenen Wochen - möglicherweise krankheitsbedingt - schon mehrfach durch unsicheres Verhalten im Straßenverkehr aufgefallen sein. Bisher sei das immer glimpflich ausgegangen, nun liegt der Mann in einem Saarbrücker Krankenhaus.

Am Pkw entstand Sachschaden von etwa 1500 Euro.