| 20:06 Uhr

Elke Schwab
Unfall oder Mord? – Lesung mit Elke Schwab

Elke Schwab mordet mit der Schreibfeder.
Elke Schwab mordet mit der Schreibfeder. FOTO: Andreas Detemple
Püttlingen. In der Püttlinger Buchhandlung Balzert-Stein wird wieder gemordet: Am Donnerstag, 8. März, 19 Uhr, liest Elke Schwab – erstmals im Köllertal – aus ihrem neuen Saarlandkrimi „Tickende Zeitbombe“. Wobei: Zunächst einmal ist gar nicht klar, ob es überhaupt ein Mord war: In einem Fitness-Studio in Rilchingen-Hanweiler – das „in echt“ auch von der Autorin benutzt wird – kommt der Hausmeister durch einen Stromschlag ums Leben. Allerdings ist in dem selben Studio auch schon eine Reinigungskraft verschwunden . . . Um der Sache auf den Grund zu gehen, werden die Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg kurzerhand selbst zu Mitgliedern des Fitnessclubs. Auch die Saarlandthermen und deren Kellergewölbe sind Schauplatz des Krimis. Es ist der sechste Fall von Elke Schwabs Ermittler-Duo.

In der Püttlinger Buchhandlung Balzert-Stein wird wieder gemordet: Am Donnerstag, 8. März, 19 Uhr, liest Elke Schwab – erstmals im Köllertal – aus ihrem neuen Saarlandkrimi „Tickende Zeitbombe“. Wobei: Zunächst einmal ist gar nicht klar, ob es überhaupt ein Mord war: In einem Fitness-Studio in Rilchingen-Hanweiler – das „in echt“ auch von der Autorin benutzt wird – kommt der Hausmeister durch einen Stromschlag ums Leben. Allerdings ist in dem selben Studio auch schon eine Reinigungskraft verschwunden . . . Um der Sache auf den Grund zu gehen, werden die Kommissare Lukas Baccus und Theo Borg kurzerhand selbst zu Mitgliedern des Fitnessclubs. Auch die Saarlandthermen und deren Kellergewölbe sind Schauplatz des Krimis. Es ist der sechste Fall von Elke Schwabs Ermittler-Duo.


Der Eintritt zur Lesung in Püttlingen ist frei, Reservierung unter Telefon (0 68 98) 6 27 07.