1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Tischtennis mal anders: Bier gewinnt Brettchenturnier

Tischtennis mal anders: Bier gewinnt Brettchenturnier

Köllerbach. Der Tischtennisverein (TTC) Köllerbach veranstaltete zum ersten Mal ein "Brettchenturnier" - nicht mit teuren Schlägern und diversen Schnippel-, Angriffs- oder Abwehrbelägen wurde hier gespielt, sondern einheitlich mit Holzbrettchen, die nur hauchdünnen Beläge haben, "ein schwer zu beherrschendes Spielgerät", resümierte TTC-Pressewart Patrick Folz

Köllerbach. Der Tischtennisverein (TTC) Köllerbach veranstaltete zum ersten Mal ein "Brettchenturnier" - nicht mit teuren Schlägern und diversen Schnippel-, Angriffs- oder Abwehrbelägen wurde hier gespielt, sondern einheitlich mit Holzbrettchen, die nur hauchdünnen Beläge haben, "ein schwer zu beherrschendes Spielgerät", resümierte TTC-Pressewart Patrick Folz. Und: "Schon nach den ersten Spielen zeigte sich, dass man mit diesen Brettchen durchaus in der Lage war, den einen oder anderen fulminanten Ballwechsel auf die Platte zu zaubern. Dabei war auch nicht überraschend, dass manch vermeintlicher Favorit die Segel streichen mussten, bei Gegnern, die in diesem Fall über mehr Ballgefühl verfügten."Am Ende war Stephan Bier siegreich, der in einem packenden Endspiel Patrick Kraß bezwang, einen der Initiatoren des Turniers. Den dritten Platz teilten sich Marc Bournon und Joachim Peter. Folz: "Das Turnier ist gut angekommen und soll definitiv wiederholt werden." et

Die Trainingszeiten beim TTC Köllerbach erfährt man auf der Internetseite oder bei Werner Philippi, Tel. (0 68 06) 34 17.

tt-koellerbach.de