Open-Air mit Elmar Federkeil: „The Soulfamily“ läuft am Kulturbahnhof ein

Open-Air mit Elmar Federkeil : „The Soulfamily“ läuft am Kulturbahnhof ein

() „Heiße Funk- und Soulrhythmen“, so das Kulturforum Köllertal, stehen am kommenden Freitag, 28. Juli, 19.30 Uhr, auf dem Open-Air-Sommerfahrplan des Kulturbahnhofs: Die siebenköpfige Band The Soulfamily um den bekannten saarländischen Schlagzeuger Elmar Federkeil läuft dann am Bahnhof ein, mit „Songs aus Funk, Soul und Rhythm ’n’ Blues. Zum Repertoire gehören tanzbare Titel wie „Fresh“ von Kool & The Gang oder „Rapper’s delight“ von The Sugarhill Gang. Aber auch aktuelle Chart-Hits wie „Can’t stop the feeling“ von Justin Timberlake oder „No roots“ von Alice Merton.“ Dabei biete die Soulfamilie, die 2006 gegründet wurde, professionelle Unterhaltung und eine pulsierende Live-Show, so der Veranstalter.

() „Heiße Funk- und Soulrhythmen“, so das Kulturforum Köllertal, stehen am kommenden Freitag, 28. Juli, 19.30 Uhr, auf dem Open-Air-Sommerfahrplan des Kulturbahnhofs: Die siebenköpfige Band The Soulfamily um den bekannten saarländischen Schlagzeuger Elmar Federkeil läuft dann am Bahnhof ein, mit „Songs aus Funk, Soul und Rhythm ’n’ Blues. Zum Repertoire gehören tanzbare Titel wie „Fresh“ von Kool & The Gang oder „Rapper’s delight“ von The Sugarhill Gang. Aber auch aktuelle Chart-Hits wie „Can’t stop the feeling“ von Justin Timberlake oder „No roots“ von Alice Merton.“ Dabei biete die Soulfamilie, die 2006 gegründet wurde, professionelle Unterhaltung und eine pulsierende Live-Show, so der Veranstalter.

Ebenso heißt es in der Ankündigung: „Die Grundbesetzung mit Uli Brodersen (Gitarre), Sven Sommer (Bass), Carina Peitz (Keyboard) und Elmar Federkeil am Schlagzeug wird durch die ausdrucksstarken Leadsänger Tamara Benczik aus Serbien und KB Kingsberry aus North Carolina/USA wirkungsvoll verstärkt. Am Saxofon ist Franck Anasalone aus Metz beim Konzert am Kulturbahnhof mit dabei.“ Der Eintritt ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung