| 00:00 Uhr

Tennisclub hofft auf mehr Engagement der Mitglieder

Püttlingen. Der Tennisclub Rot-Weiß Püttlingen hat bei der Mitgliederversammlung den neuen Vorstand gekürt. In ihren Ämtern bestätigt und für zwei weitere Jahre gewählt wurden: der 2. Vorsitzende Karlheinz Balzert, die Sportwartin Annelie Scherer und der Beisitzer für die Öffentlichkeitsarbeit, Joachim Conrad. red

Das Amt des Jugendwartes konnte nicht besetzt werden, es wird kommissarisch von Karlheinz Balzert weitergeführt. Harald Lellinger konnte erneut für das Amt des Beisitzers für technische Angelegenheiten, wenn auch nur kommissarisch, für ein weiteres Jahr gewonnen werden. Neu in den Vorstand wurde Anja Engelmann gewählt. Sie übernimmt das Amt der Kassenwartin.

Die Aufgabe der Kassenprüfung übernehmen Christa Baltes und Barbara Philippi. Vakant bleibt der Posten des Beisitzers für Veranstaltungen. Vor dem Hintergrund der am 23. Mai beginnenden Turnierveranstaltungen hoffe der Vorstand, dass sich aus dem Kreis der Vereinsmitglieder ein Team von Helfern und Unterstützern meldet, um zum Gelingen dieses Programmes beizutragen, sagte der 1. Vorsitzende Hans Helmut Fischer . Er appellierte eindringlich an die Tennisfreunde, sich stärker als bisher zu engagieren, um die Zukunftsfähigkeit des Clubs zu sichern. Der Vorstand machte auch auf die Neugestaltung des Internet-Auftrittes aufmerksam. Anregungen und Vorschläge von Mitgliedern dazu seien willkommen.

www.tc-puettlingen.de