Taschendieb gibt gestohlenes Handy zurück

Taschendieb gibt gestohlenes Handy zurück

Was sich da am Sonntag gegen 15 Uhr auf dem Köllertalpfad in Püttlingen ereignete, war vermutlich einer der eher ungewöhnlichen Fälle der Polizeiinspektion Köllertal: Ein 15-jähriger, "polizeibekannter Jugendlicher", so der Polizeibericht, hatte dort einem 16-Jährigen das Handy aus der Hosentasche gezogen. Beiden stammen aus Püttlingen und kennen sich von der Schule.

Der 16-Jährige verständigte die Polizei , woraufhin Beamte die Wohnung des jungen Diebes aufsuchten, aber weder ihn noch das gestohlene Handy fanden. Unterdessen rief der Dieb jedoch selbst bei der Polizei an und erklärte, dass er das Handy im Püttlinger Stadtpark auf einer Tischtennisplatte deponiert habe. Tatsächlich fanden die Beamten das Mobiltelefon am angegebenen Ort und konnten es dem rechtmäßigen Besitzer zurückgeben. Offen bleibt die Frage, ob den Dieb nun die Reue packte oder ob er nur seine Situation verbessern wollte, weil ihm klar wurde, dass nur er als Täter infrage kam. Jedenfalls wird gegen den 15-jährigen Dieb ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung