| 20:14 Uhr

Kinderturnen TV Köllerbach
Tag des Kinderturnens beim TV Köllerbach

Köllerbach. Der TV Köllerbach macht am Sonntag, 12. November, mit beim bundesweiten Tag des Kinderturnens. Dazu sind alle Kinder von drei bis sieben Jahren eingeladen: zum Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen. Spaß und Freude an der Bewegung für alle ist das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung oder ihrer Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren können.

Dieser Tag ist die Auftaktveranstaltung der „Offensive Kinderturnen“  der Deutschen Turnerjugend. Ziel  ist es, das Kinderturnen als Grundlage für alle Sportarten mehr in das Bewusstsein der Eltern zu rücken und damit auch auf die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Kinderturnens aufmerksam zu machen. Gerade Kinderturnen fördert die Grundlagenmotorik, das Körperbewusstsein und damit das Bewegungsgefühl. Spielerisch werden dadurch auch die Grundlagen für Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gelegt, die für alle Sportarten wichtige Voraussetzungen bilden.



Der TV Köllerbach bietet in der vereinseigenen Gymnastikhalle in der Fresagrandinariastraße (neben Aldi) folgendes Programm an, insbesondere für Nichtmitglieder, vor allem für Kinder zwischen drei und sieben Jahre, die sich die Vielseitigkeit des Kinderturnens einmal ansehen möchten. Von 9.30 bis 11.30 Uhr findet eine Märchenturnstunde für Eltern und Kind statt und von 13 bis 15 Uhr ein Abenteuerturnen mit Bewegungslandschaft für Kinder zwischen vier und sieben Jahre. Der TV Köllerbach ist einer von sechs saarländischen Vereinen, die sich an dieser bundesweiten Aktion beteiligen.

An diesem Sonntag wird das Taekwondo-Training von vormittags auf nachmittags von 15 bis 17 Uhr im Anschluss an die Kinderturnaktion verlegt. Kinder ab dem Grundschulalter können sich das Taekwondo-Training mit den Eltern ansehen und hineinschnuppern.

(mj)