1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Sportzweig startet an der Peter-Wust-Schule

Sportzweig startet an der Peter-Wust-Schule

Wer in die Sportklasse der Peter-Wust-Schule kommen will, sollte schwimmen können. Das sagte Sportlehrer Achim Raubuch beim Tag der offenen Tür. Das neue Angebot startet mit dem kommenden Schuljahr.

Im wahren Sinne des Wortes mit offenen Türen empfangen wurden die zahlreichen Grundschüler am vergangenen Samstagvormittag an der Gemeinschaftsschule Peter Wust in Püttlingen . Selbst während der Unterrichtsstunden standen alle Türen zu den Klassenzimmern offen. Dabei hatten die Besucher, zumeist neugierige Viertklässler in Begleitung ihrer Eltern, die Qual der Wahl. Neben den klassischen Schulfächern wie Mathematik, Deutsch oder Französisch, standen auch Fächer wie Sozialtraining oder bilinguale Gesellschaftswissenschaften auf dem sehr umfangreichen Programm.

Zwillinge begeistert

Die Schülerinnen und Schüler der Peter-Wust-Schule rückten immer wieder gern enger zusammen und gewährten einen hautnahen Einblick in den Unterrichtsalltag. Vor allem von den Eltern heiß begehrt waren die beiden Vorträge der Schulleiterin Kerstin Jugl-Koch. Unter dem Motto "Unsere Schule" stellte sie die Unterrichtsangebote, aber auch die Nachmittagsbetreuung sowie die zahlreichen AGs an der Schule vor. Ganz neu dabei, erklärte Jugl-Koch, ist der Sportzweig, der ab dem kommenden Schuljahr mit einer Sportklasse in Klassenstufe fünf an den Start gehen soll. "Wir sind bereits Bewegte Schule, bieten unseren Schülern neben den AGs auch in den Pausen zahlreiche Bewegungsspiele an, wollen nun mit einer ersten Sportklasse diesen Schwerpunkt weiter ausbauen", erklärte sie. Überaus angesprochen davon fühlten sich die beiden Jungs von Sabrina Notarrigo aus Köllerbach. Hatte sie zunächst eher die Gemeinschaftsschule in Riegelsberg in Betracht gezogen, waren ihre Zwillinge von dem erweiterten Sportangebot begeistert. "Meine beiden Jungs sind in Köllerbach in einer sportbetonten Grundschule, und die Bewegung als Ausgleich zum Schulalltag hat ihnen sehr gut getan", erzählte sie. Teilnehmer am Sporttest, der in der benachbarten Turnhalle unter Leitung von Sportlehrer Achim Raubuch stattfand, war auch Joshua Godel aus Völklingen. Zuvor hatte er sich mit seiner Mama Nadine die Schule intensiv angeschaut. "Die Angebote sind überall gleich heute, am Ende werden wir gemeinsam entscheiden, Joshua soll dort hingehen, wo er sich am wohlsten fühlt", erklärte sie. Wie die meisten Kinder war auch er ein bisschen aufgeregt vor dem Test. Doch die Nervosität nahm Raubuch den Jungen und Mädchen, die sich Aufgaben in Geschicklichkeit, Koordination und Ausdauer stellten. "Ganz wichtig ist es uns als Schule, dass alle Kinder, die in die Sportklasse kommen, nachweisen, dass sie bereits schwimmen können", betonte er. Mit der Teilnehmerzahl am Test zeigte er sich überaus zufrieden: "Ideal wäre eine Klasse von 18 Jungen und Mädchen. Wenn es weniger werden, starten wir mit einer Kombiklasse, was auch kein Problem wäre."

Zum Thema:

Auf einen Blick An der Peter-Wust-Gemeinschaftsschule in Püttlingen werden 375 Schülerinnen und Schüler in 16 Klassen von 30 Lehrkräften unterrichtet. Eingangssprache ist Französisch. Die Anschrift lautet: Pickardstraße 33, 66346 Püttlingen , Schulleiterin ist Kerstin Jugl-Koch. cim Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0 68 98) 6 44 21. ers-puettlingen.de