Sportfreunde Köllerbach geehrt für Zusammenarbeit mit Schule

Sportfreunde Köllerbach geehrt für Zusammenarbeit mit Schule

Bei der Verleihung des Saarbasar-Jugendförderpreises ist die Jugendabteilung der Sportfreunde Köllerbach mit dem dritten Platz in der Kategorie "Zusammenarbeit Schule und Verein" ausgezeichnet worden.

Dafür gab's ein Preisgeld in Höhe von 400 Euro. Die Hälfte des Geldes geht an die Fußball-AG der Grundschule Köllerbach, die damit Trainingsutensilien anschaffen will. Die andere Hälfte fließt an die Jugend der Sportfreunde Köllerbach. Da die Zusammenarbeit mit der Grundschule Köllerbach sehr gut funktioniere, wollen sich die Sportfreunde auch im nächsten Schuljahr an der Fußball-AG beteiligen, teilt der Verein mit.

Jugendleiter Francesco Notarrigo, Jugendkoordinator Robin Vogtland, Schulleiterin Nicole Uhl sowie Kinder aus der Fußball-AG und aus der F-Jugend waren zur Preisübergabe nach Saarbrücken gefahren. Moderator Harald Klyk vom Saarländischen Fußballverabnd stellte den Verein vor und erläuterte die Zusammenarbeit mit der Schule.

Mehr von Saarbrücker Zeitung