| 00:00 Uhr

SF Köllerbach klettern nach viertem Sieg in Folge weiter nach oben

Köllerbach. Fußball-Saarlandligist SF Köllerbach hat am Freitagabend mit 2:1 beim Tabellenvierten FV Eppelborn gewonnen. Die Mannschaft des Trainerduos Davit Bakhtadze und Daniel Magno kletterte auf Tabellenplatz zwölf. fess

Beide Mannschaften hatten zuvor drei Siege am Stück gesammelt.

"Eppelborn ist bekanntermaßen sehr heimstark und hat auch mächtig Druck gemacht", sagt SF-Torhüter Matthias Kuhn. Die Gastgeber gingen denn auch verdient in Führung. Nach einem Foul von Romuald Houllé nach zwölf Minuten ließ Sebastian Kleer beim fälligen Elfmeter Kuhn keine Chance. Danach kamen die Gäste besser in die Partie. "Auf einmal lief der Ball, wir sind früher drauf gegangen, haben taktisch gut agiert", erklärt Kuhn. Den Lohn holte sich der Tabellenzwölfte in der 55. Minute ab. Köllerbachs Angreifer Bakhtadze wurde von Eppelborns Torwart Simon Ferner im Strafraum gefoult - Elfmeter . Arif Karaoglan verwandelte den Strafstoß zum 1:1. Zehn Minuten setzte Karaoglan Jan Issa in Szene. Der Neuzugang vom Verbandsligisten SV Klarenthal versenkte den Ball zum entscheidenden 2:1. Es war das dritte Tor im vierten Spiel für Issa.

Am kommenden Samstag erwartet Köllerbach den Tabellenletzten SVGG Hangard. Anstoß ist um 16 Uhr.