Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:19 Uhr

Püttlingen ehrt
Seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Ehrung für langjährige Mitarbeiter der Stadt Püttlingen, von links: Werner Kläs, Claudia Klein, Doris Brunder, Bürgermeister Martin Speicher, Birgit Schillo und Gerhard Krier.
Ehrung für langjährige Mitarbeiter der Stadt Püttlingen, von links: Werner Kläs, Claudia Klein, Doris Brunder, Bürgermeister Martin Speicher, Birgit Schillo und Gerhard Krier. FOTO: BeckerBredel
Püttlingen. Die Stadt Püttlingen ehrte langjährige Mitarbeiter, darunter Bürgermeister Speicher.

Die Stadt Püttlingen ehrte am Freitagabend im Festsaal von Uhrmachers Haus ihre langjährigen Mitarbeiter und verabschiedete drei in den Ruhestand – eine Feier, die bei der Stadtverwaltung inzwischen Tradition hat.

Werner Kläs, Standesbeamter und langjähriger Personalratsvorsitzender, wurde verabschiedet, ebenso Doris Brunder vom Ordnungsamt und Gerhard Krier vom Eigenbetrieb Technische Dienste – Architekt Krier war auch lange Jahre Bauamtsleiter der Stadt.

Für ihre langjährigen Dienste ausgezeichnet wurden zudem Birgit Schillo vom Eigenbetrieb Technische Dienste – sie arbeitet seit 25 Jahren für die Stadt –, sowie Karl-Heinz Bauer.

Und bereits seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst sind Claudia Klein vom Bürgerservice sowie der Bürgemeister selbst: Bürgermeister Martin Speicher arbeitet zwar noch nicht seit 40 Jahre bei der Stadt, allerdings war er zuvor als Lehrer im öffentlichen Dienst beschäftigt. Diese Dienstjahre werden angerechnet.

(bub)