| 20:18 Uhr

Übung auf zwei Rädern
Samstags Radfahren lernen bei „Weiße Rose“

Püttlingen. Die Radfahrer-Vereinigung „Weiße Rose“ Püttlingen organisiert am Samstag, 14. April, von 14 bis 16.30 Uhr den ersten Teil des Kurses „Radfahren lernen“. „Die Stadt Püttlingen hat uns wieder den Platz vor der Grundschule Viktoria auf der Ritterstraße zur Verfügung gestellt“, berichtet der 1. Vorsitzende Stefan Chadzelek. Aus den Erfahrungen von „Richtig Radfahren“ in der Grundschule, einem gemeinsamen Projekt des Ministeriums für Bildung und des Saarländischen Radfahrer-Bundes, seien motorische Defizite von Dritt- und Viertklässer bekannt, sagt Chadzelek. „Wenn also Kinder das Radfahren nicht mit den Eltern lernen, können sie es hier von anderen Kindern oder durch Vereinsmitglieder erlernen“, erklärt der Vorsitzende. Weitere Termine gibt es an den beiden darauf folgenden Samstagen, 21. und 28. April, an gleicher Stelle. Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk und an einen Helm denken.

Die Radfahrer-Vereinigung „Weiße Rose“ Püttlingen organisiert am Samstag, 14. April, von 14 bis 16.30 Uhr den ersten Teil des Kurses „Radfahren lernen“. „Die Stadt Püttlingen hat uns wieder den Platz vor der Grundschule Viktoria auf der Ritterstraße zur Verfügung gestellt“, berichtet der 1. Vorsitzende Stefan Chadzelek. Aus den Erfahrungen von „Richtig Radfahren“ in der Grundschule, einem gemeinsamen Projekt des Ministeriums für Bildung und des Saarländischen Radfahrer-Bundes, seien motorische Defizite von Dritt- und Viertklässer bekannt, sagt Chadzelek. Weitere Termine gibt es samstags am 21. und 28. April, an gleicher Stelle. Teilnehmer sollten an festes Schuhwerk und Helm denken.


Infos unter vorstand@rv-weisse-rose-puettlungen.de