1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Saarländische Ehrenamtsnadel für Karl Kunz aus Köllerbach

Saarländische Ehrenamtsnadel für Karl Kunz aus Köllerbach

Fast 400 000 Saarländer engagieren sich ehrenamtlich. Zwölf von ihnen hat der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Jürgen Lennartz , nun mit der Saarländischen Ehrenamtsnadel ausgezeichnet. Einer kommt aus dem Köllertal: Karl Kunz aus Köllerbach . Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer hatte Kunz zur Ehrung vorgeschlagen, heißt es in einer Mitteilung der Staatskanzlei.

Karl Kunz ist seit 1972 in der Freiwilligen Feuerwehr Köllerbach in verschiedenen Positionen ehrenamtlich tätig. In diesem Jahr hat er nach fast 20 Jahren das Amt als Löschbezirksführer abgegeben und wurde einstimmig zum Ehrenlöschbezirksführer gewählt. Außerdem wurde ihm das saarländische Ehrenzeichen in Silber für besondere Verdienste im Katastrophenschutz verliehen. Kunz ist es maßgeblich zu verdanken, dass seit 20 Jahren eine enge Städtepartnerschaft zwischen Püttlingen und Senftenberg in Brandenburg besteht. Zudem ist Kunz seit 2013 Schöffe beim Landgericht Saarbrücken.

Seit 2008 stiftet die Landesregierung die Saarländische Ehrenamtsnadel zur Anerkennung für freiwillige und ehrenamtliche Tätigkeit. Die Anstecknadel hat den Umriss des Saarlandes und zeigt das Saarlandwappen im Kleinformat.