1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Ritterstraßer feierten für den Spielplatz

Ritterstraßer feierten für den Spielplatz

Riesen-Rummel für Ritterstraßer Racker: Über 120 Helferinnen und Helfer der Bürgerinitiative (BI) Spielplatz hatten am Wochenende im Püttlinger Stadtteil Ritterstraße ein großes Straßen- und Spielplatzfest auf die Beine gestellt, auch viele örtliche Vereine engagierten sich für die gute Sache.

Der Erlös aus dem Fest, so eines der wichtigsten Ziele der BI, soll es ermöglichen, neue Spielgeräte für den Spielplatz Siedlerstraße anzuschaffen.

Über zwei Tage tummelten sich Hunderte Besucher, insbesondere Kinder und deren Eltern und Großeltern , auf der parkähnlichen Spielplatzanlage, die schnell zu einem Festplatz geworden war. Mit einbezogen waren die Anliegerstraßen rund um den Spielplatz, so dass es auf der Ritterstraße ein echtes Straßenfest gegeben hatte. "Wir wollen unser Ziel erreichen und 5000 Euro für neue Spielgeräte erwirtschaften", so Mitorganisator Werner Pink.

Das es keine Langeweile gab, dafür sorgte ein umfangreiches Programm über die beiden Tage, wobei die Initiative auch hierbei große Unterstützung von heimischen Vereinen erfahren durfte. Zu den Festeinnahmen kamen auch noch Spenden, etwa von den Jusos hinzu.

Und ist letztendlich die angepeilte Summe erwirtschaftet worden? Der angestrebte Erlös wurde erreicht - sogar noch etwas mehr, wie Werner Pink der SZ versicherte.