Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:08 Uhr

Ringen: Saarbrücker Kinsinger gewinnt Brandenburg-Cup

Köllerbach. Juniorenringer Etienne Kinsinger (19 Jahre) hat sich in Frankfurt/Oder beim internationalen Brandenburg-Cup mit einer überzeugenden Leistung den Sieg in der 60-Kilogramm-Klasse erkämpft. Bei dem Turnier starteten zehn Nationen, um unter Wettkampfbedingungen in die entscheidende Phase zur diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaft einzutreten, die vom 30. August bis 4. September im französischen Mâcon stattfindet. red

Der Griechisch-Römisch-Spezialist besiegte in zwei Ausscheidungskämpfen mit 6:0 gegen einen Ringer aus Weißrussland und 2:0 gegen einen Litauer. Im Finalkampf siegte der Ringer vom KSV Köllerbach mit einer souveränen Leistung ebenfalls gegen einen Weißrussen 4:0.

Nach einem internationalen Lehrgang in Frankfurt/Oder werden am Olympiastützpunkt Saarbrücken die letzten Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft des Juniorenringers erfolgen. Andrej Kurockin (18), der für den KV Riegelsberg startet, verlor in der Klasse bis 66 Kilo den Kampf um Bronze.