Einzelhandel Püttlingen Verkaufsoffener Sonntag Püttlinger Geschäfte öffnen zum Mantelsonntag

Püttlingen · Sonderangebote und kostenloses Parken in der City.

Ob es an der Tradition liegt? „Der verkaufsoffene Sonntag im Oktober, der so genannte Mantelsonntag, gehört zu den beliebtesten im ganzen Jahr“, betont Zentrumsmanagerin Karin Telke. Wie auch immer: Organisiert vom Püttlinger Verkehrsverein, haben an diesem Sonntag, 29. Oktober, die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Woher kommt eigentlich der Begriff Mantelsonntag? „Sein  historischer Ursprung ist, das früher immer am Sonntag vor Allerheiligen die Landbevölkerung in die Städte reiste, um einen neuen Mantel zu kaufen“, sagt Telke. Ihr Zentrumsbüro in der Pickardstraße 12 ist am Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Auch der Nabu-Treff in der Marktstraße 21 kündigt für Sonntag erweiterte Öffnungszeiten an. Hier können Besucher mit Mitgliedern der Nabu-Ortsgruppe Köllertal  bei fair gehandeltem Kaffee und Kuchen über Artenschutzprojekte fachsimpeln: Wildvogelauffangstation, Gelbbauchunkenhilfe, Beweidungsaktion mit Steppenrindern, den Schutz von Schwalben, Fledermäusen, Vögeln, Hummeln und Insekten. Im Nabu-Treff können auch Nistkästen, Futterhäuschen für die Winterfütterung, selbst erzeugte Honigprodukte sowie Liköre erworben werden. Neben dem Verkauf von Sonderangeboten bietet der Tag in Püttlingen auch Beratungen in Sachen Gesundheit, ein Gourmet-Frühstück beziehungsweise Mittagstisch sowie kostenloses Parken in der Innenstadt.