Püttlingen macht sich frei

Wenn einer sowohl Bauingenieur als auch Dichter ist wie Erhard Horst Bellermann, dann muss man sich wohl nicht über seinen Reim wundern: "Schilder retten Menschenleben, darum muss es Schilder geben." Das mag ja grundsätzlich nicht ganz falsch sein, dennoch fand ich den einmütigen Beschluss des Püttlinger Werksausschusses sehr erfreulich, dass der Schilderwald in Püttlingen gelichtet werden soll.

Denn, um es mal wie Herr Bellermann zu versuchen: "Verwirren uns die Schilder sehr, dann wird's gefährlich im Verkehr" - und dann ist bei den Schildern auch das Abnehmen angebracht.