Prozession zum Kelterhaus

Der Kapellenverein St. Wendalinus Etzenhofen organisiert auch in diesem Jahr wieder das Wendalinusfest anlässlich des Wendalinustages. "Aus organisatorischen Gründen wurde in Absprache mit dem Dechanten Franz-Josef Werle der Samstag, 24. September, ausgesucht, obwohl der eigentliche Wendalinustag erst am 20. Oktober ist", heißt es in der Ankündigung. Der Hintergrund für den vorgezogenen Termin: Da zur Organisation des Festes zahlreiche Helfer erforderlich sind, ist die Wahl für die Veranstaltung auf den 24. September gefallen, denn an diesem Tag stehen nicht nur Kapelle, Kelterhaus zur Verfügung, sondern auch Helferinnen und Helfer in notwendiger Zahl. Das Fest beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Wendalinuskapelle. Danach geht eine Prozession zum Kelterhaus, wo ab 11 Uhr "in gewohnt gemütlicher Atmosphäre das Beisammensein gepflegt wird", so die Ankündigung des Vereins.

Der Reinerlös des Festes helfe dabei, die Kapelle dauerhaft zu erhalten.