| 20:15 Uhr

Oster-Orgelkonzert mit Bach
Orgelkonzert: Sebastian Benetello spielt Bach

Pütlingen. (red) Zum österlichen Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach lädt der Förderkreis Kirchenmusik, Püttlingen am Sonntag, 18. März, 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Sebastian („Köllertaler Dom“) ein. Es spielt der Marpinger Organist Sebastian Benetello. „Ganz im Sinne der aktuellen Zeit des Kirchenjahres hat Sebastian Benetello das Programm für das Orgelkonzert gestaltet“, heißt es in der Einladung, „wer sonst als Johann Sebastian Bach hält zum Thema ‚österlichen Bußzeit’ ausgiebig Werke zur Verfügung?“

(red) Zum österlichen Orgelkonzert mit Werken von Johann Sebastian Bach lädt der Förderkreis Kirchenmusik, Püttlingen am Sonntag, 18. März, 17 Uhr, in die Pfarrkirche St. Sebastian („Köllertaler Dom“) ein. Es spielt der Marpinger Organist Sebastian Benetello. „Ganz im Sinne der aktuellen Zeit des Kirchenjahres hat Sebastian Benetello das Programm für das Orgelkonzert gestaltet“, heißt es in der Einladung, „wer sonst als Johann Sebastian Bach hält zum Thema ‚österlichen Bußzeit’ ausgiebig Werke zur Verfügung?“


Alle ausgewählze Stücke stammen aus dem Werk „Dritter Theil der Clavierübung“. Aber wieso eine „Übung“ in einem Konzert? Norbert Sperling erklärt für den Förderverein: „Bach und seine Zeit verstanden unter ‚Übung’ nicht schülerhaftes Spielen rein schematischer Tonfolgen zur Förderung der Spieltechnik, sondern die meditative Auseinandersetzung des Komponisten mit dem Thema und seiner spieltechnischen Umsetzung. Entsprechend habe wir es mit ausgefeilten Meisterwerken zu tun in der Form von Vorspielen und Duetten.“ Sebastian Benetello habe insgesamt 14 Stücke ausgewählt, „also ein umfang- und abwechslungsreiches Programm“. Auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft Püttlingen kann das Programm im Detail eingesehen werden.

Karten (10 Euro) gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen in Püttlingen und Köllerbach sowie auch an der Abendkasse.