Ohne Gegentor zum Turniersieg

"Das Fußballteam der Püttlinger Gemeinschaftsschule glänzt bei Jugend trainiert für Olympia", heißt es in einer Mitteilung der Peter-Wust-Schule. Denn in der Vorrunde des Schulfußballturniers der Jungen in der Wettkampfklasse II in Völklingen hat das Püttlinger Team alle vier Turnierspiele gewonnen - und das, ohne einen einzigen Gegentreffer zu kassieren. "Beeindruckende 12:0 Punkte und 10:0 Tore sprechen für sich", heißt es erfreut im Bericht der Schule.

Auch den Favoriten des Tourniers, das Sportgymnasium Rotenbühl aus Saarbrücken, haben die 14 Jungs der Jahrgänge 2001 und 2002 der Peter-Wust-Schule mit 2:0 bezwugen, und "mit soviel Rückenwind spielte das Peter-Wust-Team wie entfesselt". 1:0 lautete das Ergebnis gegen die Graf-Ludwig-Gemeinschaftsschule (Saarbrücken), 2:0 gegen das Warndtgymnasium (Völklingen) und 5:0 gegen das Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium (Völklingen).

Weiter um den Landesentscheid geht es dann in der Zwischenrunde im kommenden Frühjahr, dort werden die Weichen für das Endspiel in Berlin gestellt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung