Püttlinger Literaturweg: Neue Gedichtstafeln am Püttlinger Literaturweg

Püttlinger Literaturweg : Neue Gedichtstafeln am Püttlinger Literaturweg

(red) Bei einem Spaziergang oder einer kleinen Wanderung auch Anregungen für den Geist sammeln: Der Püttlinger „Literaturweg Literatissimo“ wurde mit neuen Tafeln bestückt, teilte die Stadtverwaltung mit. „Vera Hewener, Eva Dörr-Vieregge, Margret Roeckner und Georg Fox haben für die Standorte wieder neue Gedichte und Texte verfasst“, heißt es in der Mitteilung.

Der etwa elf Kilometer lange Literaturweg verläuft vom Ortseingang Köllerbach bis zum Ortsausgang Püttlingen und führt auch an verschiedenen Sehenswürdigkeiten vorbei. Wer es lieber etwas kürzer mag, kann auch auf Teilstücken wandern, so auf einer etwa 2,5 Kilometer langen Schleife in Püttlingenn oder einer gut fünf Kilometer langen Schleife in Köllerbach. Einen Flyer zum Literaturweg gibt es im Püttlinger Rathaus (Bürgerbüro).

Stationen des Literaturwegs sind: Kulturbahnhof Püttlingen (Bahnhofstraße 74), Püttlinger Schlösschen (Stadtpark, Völklinger Straße), Rathaus Püttlingen (Rathausplatz 1), Ehemaliges Schwesternhaus in Köllerbach (Sprenger Straße 26), Blumenhaus Feld (Mühlenstraße 48), Wendalinuskapelle (Ecke Haupt- und Mühlenstraße), Maltitzbrunnen (Brunnenstraße), Burgapotheke (Sprenger Straße 9), Uhrmachers Haus (Engelfanger Straße 3), Buchhandlung Balzert (Pickardstraße 31) und Pfarrheim Liebfrauen (Kardinal-Maurer-Straße 15).