Narren-Adel zu Besuch

Kutzhof. Die Designer der Kutzhofer Narren vom Karnevalsverein Kutzhof (KVK) haben tolle Arbeit geleistet. Der Orden der KVK 2013 ist ein richtiges Kunstwerk geworden. Am Samstag wurde das Stück vorgestellt und zugleich an eine Reihe verdienter KVK-Mitglieder verliehen

Kutzhof. Die Designer der Kutzhofer Narren vom Karnevalsverein Kutzhof (KVK) haben tolle Arbeit geleistet. Der Orden der KVK 2013 ist ein richtiges Kunstwerk geworden. Am Samstag wurde das Stück vorgestellt und zugleich an eine Reihe verdienter KVK-Mitglieder verliehen.

Zum traditionellen Ordensfest begrüßte KVK-Vorsitzender Werner Briese im Vereinslokal Gasthaus Zewe in Kutzhof auch viele Mitglieder befreundeter Karnevalsvereine aus der Region, darunter der Regionalvertreter der Karnevalsvereine im Illtal, Hans Backes. Natürlich kamen auch eine Vielzahl von strahlend schönen Prinzessinnen und Prinzen.

Betrübt waren die Kutzhofer Narren, da bei einem Einbruch in die Barbarahalle ihre Beschallungsanlage gestohlen worden war. Aber, so Briese zuversichtlich: "Die Kutzhofer Narren lassen sich ihre Fastnacht auch durch den Diebstahl nicht vermiesen." "Jetzt erst recht", so könnte das neue Motto des KVK lauten.

Auch Ehrungen standen auf dem Programm: Karla Oldendorf wurde für bereits 33 Jahre Mitgliedschaft im Verein geehrt, für 22 Jahre Mitgliedschaft Rosemarie Weyland, Gabriele Münz, Silvia Schroth und Werner Briese. Elf Jahre dabei sind Luisa Woll, Sabine Weber, Caroline Steffenski, Christiane Oldendorf, Therese Kurtz, Lisa Gross, Laura Groß, Ulrike Gerstner, Stefanie Becker, Jennifer Kellner, Vanessa Weber und Natalie Backes. eng