Neue alte Glocken für Köllerbacher Martinskirche 113 Jahre „Missklang“ vom Kirchturm beendet

Püttlingen · Vier Bronzeglocken ersetzen drei Stahlglocken in der historischen Martinskirche Köllerbach. Die schwerste „Neue“ wiegt 750 Kilo.

 Schwerstarbeit für Daniel Martii (links) und Nikolas Donie beim Ausbauen der alten Glocken im Turm der Köllerbacher Martinskirche.

Schwerstarbeit für Daniel Martii (links) und Nikolas Donie beim Ausbauen der alten Glocken im Turm der Köllerbacher Martinskirche.

Foto: Engel

Gebrauchtwagenbörse, Gebrauchtbücher, Gebrauchtkleiderhandel ... alles ein alter Hut – aber wer hätte gedacht, dass es auch eine Gebraucht-Kirchenglocken-Börse gibt? Die „Glockenbörse Braun & Wamsiedler“ aus Burgdorf bei Hannover hat der Evangelischen Kirchengemeinde Kölln vier Kupferglocken angeboten, die seit 1964 in einer Kirche im Kreis Heinsberg hingen, die abgerissen wird. Das Alter ist kein Problem: „Bronzeglocken haben eine Lebensdauer von dreihundert Jahren“, schildert Professor Pfarrer Joachim Conrad.