Musik- und Kleinkunstreihe startet

Püttlingen. Das Kulturforum Köllertal eröffnet seine 18. Musik- und Kleinkunstreihe mit gefühlvollen Liebesliedern in der historischen Stückguthalle. Die ausdrucksstarke Sängerin Susan Ebrahimi stellt am Freitag, 19. November, ab 20 Uhr ihr Chansonprogramm "La maladie d'amour" auf der Bahnhofsbühne vor

Püttlingen. Das Kulturforum Köllertal eröffnet seine 18. Musik- und Kleinkunstreihe mit gefühlvollen Liebesliedern in der historischen Stückguthalle. Die ausdrucksstarke Sängerin Susan Ebrahimi stellt am Freitag, 19. November, ab 20 Uhr ihr Chansonprogramm "La maladie d'amour" auf der Bahnhofsbühne vor. Begleitet wird die charmante Chanteuse von dem vielseitigen Pianisten Wolf Giloi.Mit Ausstrahlung und großer Stimme interpretiert die Sängerin deutsch-persischer Herkunft romantische und melancholische Titel von Patricia Kaas, Jacques Brel, Georges Moustaki, Charles Trenet oder Edith Piaf. In dem Konzertpianisten Wolf Giloi hat sie den idealen Begleiter für ihr Programm. Seine Arrangements seien elegant und glänzend gespielt, würden sich aber nie in den Vordergrund drängen. redKarten für den Chansonabend mit Susan Ebrahimi sind im Vorverkauf für neun Euro im Kulturbüro im Bahnhof Püttlingen erhältlich. Das Büro ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr sowie während der VHS-Veranstaltungen geöffnet und unter der Telefonnummer (0 68 98) 6 37 56 erreichbar. An der Abendkasse beträgt der Eintritt zwölf Euro.Im Internet:www.susanebrahimi.de