| 12:55 Uhr

Musik liegt in der Stadtluft

Jiiii-Haaa!!! – Die heute fünfköpfige Band Lunchbox bringt zum „Stadtfeschd“ den Wilden Westen nach Püttlingen; von links (mit Künstlernamen): Jo Cool (Gitarre, Keyboard, Gesang), Big Snack (Schlagzeug, Gesang), Murielle (Gesang), KGB (Gitarre, Mandoline, Gesang), Jo Elliot (Bass und Gesang) und Grey Wolf, der ehemalige Bassist der Band. Foto: Winfried Klein/Band
Jiiii-Haaa!!! – Die heute fünfköpfige Band Lunchbox bringt zum „Stadtfeschd“ den Wilden Westen nach Püttlingen; von links (mit Künstlernamen): Jo Cool (Gitarre, Keyboard, Gesang), Big Snack (Schlagzeug, Gesang), Murielle (Gesang), KGB (Gitarre, Mandoline, Gesang), Jo Elliot (Bass und Gesang) und Grey Wolf, der ehemalige Bassist der Band. Foto: Winfried Klein/Band FOTO: Winfried Klein/Band
Püttlingen. Darf's eine kleine Schlemmer-Tour, Livemusik von zwei Bühnen oder Einkaufen am Sonntag sein? Ab Freitagabend wird in Püttlingen „Stadtfeschd“ gefeiert. Sieben Bands stehen auf den beiden Bühnen. Marco Reuther

Ein Vierteljahrhundert: So lange schon wird in Püttlingen das "Stadtfeschd" des Verkehrsvereins gefeiert. Am Wochenende ist es wieder so weit - und wie immer gibt es viel Musik: Sieben Bands werden in der Stadt auftreten, darunter auch wieder die Blackbirds, Da Vinci und Elliot, ebenso Foolin' Around, Majkallica, Sins'N'Rise und Lunchbox. - 2008 von Country- und Rockmusikern gegründet, ist Lunchbox eine teils aus Heusweiler stammende Country- und Linedance-Band mit einer Besonderheit: Zu den Terminen der Band kommen immer etliche Tänzer aus Linedance-Vereinen, so dass jeder Auftritt auch zu einer Linedance-Vorführung wird.


Je eine Bühne steht auf dem Markt- und dem Kardinal-Maurer-Platz. Offizielle Eröffnung ist am Freitag, 19. August, mit dem Fassanstich um 19 Uhr auf dem Kardinal-Maurer-Platz. "Die kulinarische Festmeile erstreckt sich vom Kardinal-Maurer-Platz über die Marktstraße bis zum Marktplatz: 22 Getränke- und Essensstände bieten verschiedene Köstlichkeiten an. Auch die Gastronomie ist mit dabei", so die Verkehrsvereinsvorsitzende Laila Lenz.

Am Samstag sorgen der Heusweiler Zauberer Reksten und sein "Kinderbelustigungs-Unternehmen" Reksten-Kinderquatsch ab 15 Uhr für die Unterhaltung der jungen Festbesucher. Zudem zeigt die Püttlinger Feuerwehr ab 15 Uhr vor dem Rathaus eine Leistungs- und Technikschau.

Zum Einkaufsbummel kann man sich auch am Sonntag auf den Weg machen, wenn die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet sind. Für junge Besucher gibt's dann auch - von 14 bis 16 Uhr - Ponyreiten mit Ponys vom Reit- und Fahrverein Völklingen. Zudem steht am Sonntag ab 12 Uhr "musikalische Unterhaltung zum Mittagstisch" auf dem Programm und von 13 bis 14 Uhr "musikalische Unterhaltung zum Nachtisch" mit dem Tambourverein Blau-Weiß Köllerbach, der durch die Straßen der Innenstadt zieht.

Zum Thema:



Auf einen Blick Festprogramm: Freitag, 19. August: 19 Uhr: Fassanstich auf dem Kardinal-Maurer-Platz (KMP) 19.30 Uhr: Foolin Around (KMP) 19.30 Uhr: Majkallica, Rockmusik auf dem Marktplatz (MP) Samstag, 20. August: Ab 15 Uhr: Kinderbelustigung mit Reksten-Kinderquatsch 15 Uhr: Leistungsschau der Feuerwehr (Rathausvorplatz) 16.30 Uhr: Sins'N'Rise, Püttlinger Rockband (KMP) 20 Uhr: Elliot (KMP) 20 Uhr: The Blackbirds (MP) Sonntag, 21, August: 13-18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag 12 Uhr: Musik zum Mittagstisch 13 Uhr: Tambourverein Blau-Weiß Köllerbach 14-16 Uhr: Ponyreiten 18 Uhr: Da Vinci (KMP) 18 Uhr: Lunchbox (Country-Band) und Linedance (MP) red

Am Sonntag gibt's Italo-Pop mit Da Vinci. Foto: Da Vinci
Am Sonntag gibt's Italo-Pop mit Da Vinci. Foto: Da Vinci FOTO: Da Vinci