Musical-Szenen mit dem Konzertchor

Altenkessel/Püttlingen. "Ich habe gedacht, ich bin in einer Musicalaufführung auf dem Broadway, dabei ist das nur' ein Chor!", äußerte sich ein begeisterter Zuhörer nach dem Galakonzert des Konzertchores Püttlingen im ausverkauften Festsaal der Saarbrücker Waldorfschule in Altenkessel

Altenkessel/Püttlingen. "Ich habe gedacht, ich bin in einer Musicalaufführung auf dem Broadway, dabei ist das nur' ein Chor!", äußerte sich ein begeisterter Zuhörer nach dem Galakonzert des Konzertchores Püttlingen im ausverkauften Festsaal der Saarbrücker Waldorfschule in Altenkessel. Die 49 Sängerinnen und Sänger um Chorleiter Steffen Hällmayr zeigten, in szenischen Aufführungen, Teile aus den Musicals "Tanz der Vampire" und "Les Miserables" mit perfekten Kulissen, Kostümen und gut aufgelegten Solisten. Hällmayr: "Ergänzt durch das kleine Orchester sowie theaterreife Licht- und Nebeleffekte zeigte der Konzertchor Püttlingen, dass ein Laienchor, bei entsprechendem Engagement aller Mitwirkenden, zu großartigen Leistungen fähig ist." Die Gospels "Good News" und "Ev'rybody shout" ließen den Funken überspringen, ebenso wie "Hand in Hand" und das lateinamerikanische "Un poquito cantas". "Die gesanglichen Fortschritte des erst seit sechs Jahren existierenden Chores waren unüberhörbar: Schmissig und gefühlvoll, wuchtig und kraftvoll stellte sich der Chor dar", freute sich der Chorleiter.Beim Abba-Song "I have a Dream", der auch als Namensgeber für die Konzertreihe Pate steht, zauberte der Konzertchor plötzlich 35 Kinder im Alter von vier bis 15 Jahren auf die Bühne: Die Jugendabteilung Concert Kids Püttlingen kam zur Unterstützung ihres "großen Bruderchores". Gemeinsam präsentierten beide Chöre auch das anspruchsvolle "Look at the World" des englischen Komponisten John Rutter. Viel Beifall gab's auch für die Concert Kids bei drei weiteren Liedern plus zwei Zugaben. Hällmayr hebt auch ein Debüt hervor: "Bei der Aufführung von drei Szenen aus Andrew Lloyd Webbers Musical ,Joseph and the amazing technicolor Dreamcoat' hatte der 15-jährige Nico Burgard in der Hauptrolle sein Solisten-Debut und heimste für seinen emotionalen Gesang den meisten Beifall des Abends ein." redInfos: Tel. (06898) 964678, oder im Internet: www.konzertchor-puettlingen.de.