| 14:02 Uhr

Motocross-Fahrer gefährdet Spaziergängerin
Motorradfahrer verletzt mutwillig junge Frau

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Elm/Püttlingen. Leicht verletzt wurde eine 21-jährige Schwalbacherin bei einer Auseinandersetzung mit dem Fahrer eines Motocross-Motorrades. Zu dem Zwischenfall ist es am Freitagabend gegen 19.30 Uhr auf dem Verbindungsweg zwischen der Jungwaldstraße in Schwalbach-Elm und dem sogenannten Römerweg in Püttlingen gekommen.

Dort war die junge Frau war mit ihrem Hund spazieren, als ihr der Fahrer auf dem schmalen Weg entgegenkam. „Der Fahrer der Motocross-Maschine hielt an, und die junge Frau wollte ihn zur Rede stellen, da sie der Meinung war, dass er dort nicht fahren dürfe. Plötzlich gab der Fahrer Gas, fuhr auf die Frau zu und verletzte sie hierbei an der Hand“, heißt es im Polizeibericht.


Schließlich flüchtete der Fahrer – ein junger Mann mit kurzer Hose und einem rot-weißen T-Shirt. Er trug einen bunten Helm mit Kinnschutz und eine Schutzbrille. Die Motocross-Maschine war orange-weiß lackiert und mit einem Versicherungskennzeichen versehen.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bous, Tel. (0 68 34) 92 50.