| 20:28 Uhr

Ausstellung
Monika Himbers „Ansichts-Sachen“

Das Bild „Fenster“ der Köllerbacher Künstlerin Monika Himber ist eine ihrer Arbeiten, die in der neuen Ausstellung im Bistro-Restaurant des Püttlinger Kulturbahnhofs zu sehen sind.
Das Bild „Fenster“ der Köllerbacher Künstlerin Monika Himber ist eine ihrer Arbeiten, die in der neuen Ausstellung im Bistro-Restaurant des Püttlinger Kulturbahnhofs zu sehen sind. FOTO: Monika Himber
Püttlingen. Im Püttlinger Kulturbahnhof ist eine neue Ausstellung zu sehen.

„Ansichts-Sachen“ heißt die neue Ausstellung der Köllerbacher Künstlerin Monika Himber, die bis zum 7. Juni im Bistro-Restaurant des Püttlinger Kulturbahnhofs gezeigt wird.  Am Sonntagnachmittag wurde die Ausstellung eröffnet. Zu sehen sind Radierungen, Tuschezeichnungen, Aquarell-, Acryl- und Ölbilder.


„Weil ich mich nicht auf einen theoretischen Hintergrund festlegen (lassen) möchte, sind meine Bilder in Technik und Ausdruck, Zeichnung und Farbigkeit sehr unterschiedlich“, beschreibt Himber  ihre Arbeit. Jedes Bild habe seine eigene Entstehungsgeschichte und sei oft von einer bestimmten Stimmung geprägt. Im Begleittext zur Ausstellung heißt es: „Monika Himber hat ihre künstlerische Entwicklung 1968 an der Akademie für Grafik und Buchkunst in Leipzig begonnen, wo sie sich neben ihrem Ingenieurstudium für Polygrafie überwiegend mit Grafik und Aktzeichnen beschäftigt hat. Anschließend hat sie 16 Jahre mit ihrer Familie in Madrid gelebt.“ In der spanischen Hauptstadt hat sie mit klassischen und modernen Drucktechniken und den Ausdrucksformen der Radierung experimentiert. Die Bilder im Kulturbahnhof zeigen überwiegend gegenständliche Motive, die teilweise von den in Spanien gesammelten Eindrücken geprägt sind. Über die aus Leipzig stammende Künstlerin hieß es in der SZ: „Monika Himber ist ein Augenmensch. Sie lässt sich von dem, was ihr begegnet, inspirieren. Wenn ihr ein Motiv gefällt – das kann ebenso eine Seerose im Teich hinter ihrem Haus sein wie ein ausgefallener Stuhl in Schweden – macht sie ein Foto. Ob aus dem Foto ein Gemälde, ein Druck, eine Zeichnung wird, entscheidet sich erst später. Das ist Stimmungssache.“

Öffnungszeiten des Bistro-Restaurants: Montag, Dienstag und Samstag 17.30 bis 22 Uhr, Donnerstag, Freitag und Sonntag 12 bis 14.30 Uhr und 18 bis 22 Uhr. Mail-Kontakt zur Künstlerin: monika.himber@gmx.net.

Monika Himber.
Monika Himber. FOTO: Himber