1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Püttlingen

Mit Zauberei, Musik und Humor in die zweite Tonspur-Runde

Mit Zauberei, Musik und Humor in die zweite Tonspur-Runde

Die neue Püttlinger Veranstaltungsreihe „Tonspuren“ geht mit Zauberer Maxim Maurice und Pianist Lukas Philippi in die zweite Runde. Der Termin ist am Freitag, 27.

Juni, 20 Uhr, im Püttlinger Schlösschen . Die Stadtverwaltung als Veranstalter verspricht "einen Mix aus moderner Zauberkunst und einer perfekten Kombination aus Klavier und humorvollem Gesang."

Dabei pfeife der Saarlouiser Magier Maxim Maurice "auf glitzernde Kostüme und altbackene Tricks", heißt es in der Einladung. Der Deutsche Vizemeister der Zauberkunst sei in der Branche bereits ein bekannter und angesehener Zauberkünstler und Illusionist. Lukas Philippi , 21 Jahre jung, spielt seit seinem siebten Lebensjahr Klavier . Neben seinem Beruf als Kirchenmusiker widmet er sich seit dem 18. Lebensjahr auch dem Klavierkabarett , vorzugsweise mit Stücken des Berliner Musikkabarettisten Bodo Wartke. Zudem arbeitet der Theologiestudent auch an eigenen Liedern.

Karten (12 Euro) gibt es im Kulturbüro der Stadt Püttlingen , Infos im Kulturbüro, Tel. (0 68 98) 69 11-50 oder -51.

www.maximmaurice.de