| 20:46 Uhr

Tour in den Bliesgau
Seltene Schmetterlinge beobachten

Püttlingen. Die Volkshochschule (VHS) Püttlingen bietet eine gebührenfreie Vormittagsexkursion ins Biosphärenreservat Bliesgau an, in Zusammenarbeit mit der Nabu-Ortsgruppe Köllertal. Bei der Exkursion, die einen großen Teil des Premiumwanderweges Bliesgrenzweg beinhaltet, durchwandern die Teilnehmer verschiedene Lebensraumtypen im Gebiet auf der Höhe zwischen Saar und Blies, heißt es in der Ankündigung. red

Die strukturreichen Laubwälder, die alten Streuobstwiesen (ein Lehrpfad wurde 2017 neu eingerichtet) und großflächige Grünlandflächen mit sehr alten Heckensäumen seien artenreich, viele seltene Vogel- und Schmetterlingsarten anzutreffen.


Naturparkranger Christoph Heck leitet die Tour am Sonntag, 9. Septmber, von 9 bis etwa 14 Uhr. Treffpunkt ist der Burgplatz Püttlingen, von dort geht’s in Fahrgemeinschaften nach Auersmacher, wo die rund dreistündige Wanderung startet. Nach der Wanderung wird ein gemeinsames Mittagessen angeboten.

Anmeldung erforderlich bei der VHS Püttlingen unter Telefon (0 68 98) 6 91-1 86, Fax (0 68 98) 6 91-1 74, E-Mail: vhs@puettlingen.de